Entdecken Sie die offizielle Sprache Brasiliens! In Brasilien ist Portugiesisch die offizielle und gesprochene Sprache. Der Grund dafür, dass Portugiesisch die vorherrschende Sprache im Land ist, geht auf die Zeit der Kolonialisierung durch die Portugiesen im 16. Jahrhundert zurück. Die Sprachgeschichte Brasiliens ist eng mit der Ankunft portugiesischer Kolonisatoren unter der Führung von verbunden Pedro Álvares Cabral im Jahr 1500. Von diesem Moment an waren der Kontakt zwischen den Portugiesen und der indigenen Bevölkerung sowie die Einführung des Kolonialsystems entscheidend für den Einfluss der portugiesischen Sprache in der Region.

Entdecken Sie die offizielle Sprache Brasiliens
Bild: Internet

In der Anfangsphase der Kolonisierung hatten die Portugiesen mit verschiedenen Schwierigkeiten zu kämpfen, eine Kommunikation mit der einheimischen Bevölkerung herzustellen. Mit der Zeit wurde die portugiesische Präsenz jedoch immer konstanter und die portugiesische Sprache wurde zunehmend als Kommunikationsmittel zwischen den Kolonisatoren und der indigenen Bevölkerung genutzt.


Die Einführung der portugiesischen Sprache als Amtssprache in Brasilien erfolgte hauptsächlich durch den von den Kolonisatoren geförderten Akkulturationsprozess. Durch Katechismus, Bildung und die Errichtung des Kolonialsystems verbreitete sich Portugiesisch als eine Sprache des Prestiges und der Macht und festigte seinen Einfluss.

Während der Kolonialzeit wurde die portugiesische Sprache von indigenen und afrikanischen Sprachen beeinflusst, die von versklavten Individuen mitgebracht wurden, was zur Bildung einer kreolischen Sprache führte, die als „Língua Geral“ oder „Nheengatu“ bekannt ist. Mit dem Niedergang der Kolonialisierung und der Unabhängigkeit Brasiliens im Jahr 1822 kam es jedoch zu einer stärkeren Aufwertung des Portugiesischen als Landessprache.

Nach der Unabhängigkeit etablierte sich die portugiesische Sprache als offizielle Sprache des Landes und wurde in allen Bereichen der Gesellschaft verwendet, einschließlich der öffentlichen Verwaltung, Bildung, Medien und allgemeinen Kultur.

Es ist erwähnenswert, dass Portugiesisch zwar die offizielle Sprache in ist BrasilienEs gibt eine große sprachliche Vielfalt im Land. Es gibt Hunderte indigener Sprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen gesprochen werden, sowie Einwanderergemeinschaften, die ihre Herkunftssprachen wie Italienisch, Deutsch und Japanisch bewahren.


Aufgrund der portugiesischen Kolonialisierung und des Akkulturationsprozesses im Laufe der Geschichte wird in Brasilien Portugiesisch gesprochen. Die portugiesische Sprache genießt in der brasilianischen Gesellschaft eine dominierende Stellung, da sie das wichtigste Kommunikationsmittel der Brasilianer und die offizielle Sprache des Landes ist.

Matheus Araújo - Brazilian History
Matheus Araújo
Gründer und Herausgeber bei Brazilian History | Webseite

Matheus ist Unternehmer bei Araujo Media, wo er als CEO und Creative Director fungiert. Er teilt Analysen auf seinem persönlichen Blog „matheusaraujo.me“ und studiert derzeit Werbung und Propaganda. Darüber hinaus hat er eine Leidenschaft für die Geschichte, insbesondere für die Geschichte Brasiliens, was ihn zum Gründer und Herausgeber des Portals Brazilian History machte.