Der Positivismus war eine philosophische und soziale Bewegung, die erheblichen Einfluss auf verschiedene Aspekte der brasilianischen Geschichte ausübte, einschließlich der Schaffung seiner Nationalflagge. Diese Ideologie entstand im 19. Jahrhundert inmitten bedeutender sozialer und politischer Veränderungen und hatte den französischen Denker Auguste Comte als einen ihrer Hauptvertreter.

Der Positivismus predigt die Idee, dass Wissen nur durch empirische und wissenschaftliche Beobachtung erlangt werden kann, und schätzt die wissenschaftliche Methode als das wichtigste Mittel zum Verständnis der Welt und der Gesellschaft. Darüber hinaus vertritt diese philosophische Bewegung die Idee des sozialen Fortschritts auf der Grundlage einer positiven Wertehierarchie und stellt Ordnung und Entwicklung als grundlegend für den Fortschritt der Menschheit dar.

Positivismus und die Schaffung der brasilianischen Flagge
Brasilianische republikanische Flagge.